Informationen zum Schulgeschehen


Hier finden Sie Informationen eingeteilt nach Schulzweig

21.12.2021

Brief des Kultusministeriums zum Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien

24.11.2021

Neue Regelungen in der Schule!

Liebe Eltern der Friedrich-Fröbel-Schule,
am gestrigen Dienstag, 23.11.2021, erreichten uns von Seiten des Hessischen Kultusministeriums neue Informationen zum Schul – und Unterrichtsbetrieb.
Hier zusammengefasst die wichtigsten Punkte:
  • Ab Donnerstag, 25.11.2021, gilt wieder die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz.
  • Die Testpflicht dreimal die Woche für Schülerinnen und Schüler, die weder geimpft noch genesen sind, bleibt weiterhin bestehen. An der FFS sind die Testtage in der Regel montags, mittwochs und freitags. Ausgenommen sind diejenigen Klassen, die sich bei einem positiven Corona-Verdachtsfall täglich 14 Tage hintereinander testen müssen.
  • Für Veranstaltungen (Elternabende, Schulfeiern etc.) ab 25 Personen in Innenräumen können nur noch geimpfte oder genese Personen teilnehmen – es gilt somit die 2G-Regel. Eine medizinische Maske ist hierbei durchgängig zu tragen.
Denken Sie bitte daran, dass unser gesamtes Schulpersonal angehalten ist, Sie beim Betreten des Schulgeländes zu kontrollieren. Es gelten hierbei die 3G-Regeln. Einen entsprechenden Nachweis müssen Sie bei sich führen und vorzeigen.
Nach wie vor können Gesundheitsämter je nach Entwicklung der pandemischen Lage vor Ort regionale oder schulbezogene Maßnahmen in Abstimmung mit den Schulträgern und dem Staatlichen Schulamt anordnen.
Mit freundlichen Grüßen
Markus Taube (Schulleiter)

19.11.2021

Anwesenheit der Eltern nur nach 3G-Regeln gestattet!

Liebe Eltern der Friedrich-Fröbel-Schule,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass Ihre Anwesenheit auf dem Schulgelände ab sofort nur noch mit den bekannten „3G-Regeln“ möglich ist. Das betrifft auch Elterngespräche.
Das gesamte Schulpersonal ist angehalten, dies zu kontrollieren.

Bitte prüfen Sie im Vorfeld, ob Anliegen auch auf anderem Weg (telefonisch, Email, TEAMS) geklärt werden können.

Im Namen der Schulleitung

Silke Seitz (stellvertr. Schulleiterin)

09.11.2021

Testung drei Mal pro Woche bleibt bestehen

Liebe Eltern der GS und SEK1,

wir haben heute vom Hessischen Kultusministerium die Information erhalten, dass ab Donnerstag, 11.11.2021 eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft tritt. Für Schulen gilt somit die Vorgabe, dass wie in den Präventionswochen dreimal pro Woche ein negativer Corona-Nachweis erbracht werden muss.

Dies gilt weiterhin nicht für geimpfte und genesene Schüler*innen. Dennoch empfehlen wir auch hier, dass sich die Kinder mittesten können.

Ab Montag, den 15.11.2021 ist der Testrhythmus an der FFS (Montag, Mittwoch, Freitag) verbindlich. Diese Woche behalten wir die bisherigen Regelungen bei.

Bitte beachten Sie diese Änderungen, vor allem, wenn Sie externe Testergebnisse vorlegen. Die Gültigkeit der Testergebnisse beträgt in Schule dann nur noch 48 Stunden.

05.11.2021

Testvorgehen ab kommender Woche und Umgang mit positiven Tests

Liebe Eltern der Friedrich-Fröbel-Schule,
aktuell häufen sich bei den Corona- Schnelltests positive Verdachtsfälle auch bei uns in der Schule.
In dieser Woche betraf dies den Vorlaufkurs 3, die Klassen 2a und 2c, die Klasse 5c sowie die Klasse 7aG. Bei dem Kind aus der 2c warten wir noch auf das Ergebnis des PCR-Testes, bei allen anderen Klassen hat sich der Verdachtsfall bestätigt.
Bei solch einem Verdachtsfall wurden bisher umgehend die Eltern der betroffenen Kinder sowie die Eltern der direkten Sitznachbarn informiert und die Kinder abgeholt. Ab dem Zeitpunkt eines Verdachtsfalles müssen sich die betroffenen Klassen in der Regel zwei Wochen in Folge täglich testen, ebenso bleibt die Maskenpflicht in diesem Zeitraum bestehen. Dies betrifft auch Lerngruppen, die klassenübergreifend/ verkurst sind (z.B. in Religion).
Nach Informationen des Gesundheitsamtes ändert sich ab der kommenden Woche, dass bei einem Verdachtsfall nur noch das positiv getestete Kind abgeholt werden muss.
Nach den nun vergangenen zwei Präventionswochen finden an der Friedrich-Fröbel-Schule nun wieder zwei Selbsttestungen statt, in der Regel montags und donnerstags. Die Maske muss im Gebäude nur noch bis zur Einnahme am Sitzplatz getragen werden. Ausgenommen sind bei diesen Regelungen wie zuvor aufgeführt die Klassen, die einen positiven Schnelltest (Verdachtsfall) in der Klasse haben.
Wir bemühen uns immer, Sie auf dem Laufenden zu halten. Aufgrund der oft stetigen Änderungen gestaltet sich dies nicht immer einfach.
Wir bitten daher um Verständnis.
Ein schönes Kerwewochenende und viele Grüße
Markus Taube (Schulleiter)

22.10.2021

Das Kultusministerium informiert;

Hier einige Informationen des Kultusministeriums Hessen für die Eltern:

 

Schulschreiben des Kultusministeriums

08.10.2021

Das Kultusministerium informiert:

Hier einige Informationen des Kultusministeriums Hessen für die Eltern:

 

Schule aktuell Oktober 2021