Pakt für den Nachmittag


Konzept - Pakt für den Nachmittag

Unsere Schule soll für Schüler zugleich Lern- und Lebensort sein, in dem gearbeitet, gestaltet und gelebt wird.

Der „Pakt für den Nachmittag“ ist ein Bildungs- und Betreuungsangebot der Friedrich-Fröbel-Schule und des Vereins für Grundschülerbetreuung, das Ihnen als Eltern eine verlässliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht und Ihren Kindern in der Schule mehr Spielraum für das gemeinsame Lernen und individuelle Fördern schafft.

Die Ganztagsbetreuung wird in zwei Modulen umgesetzt:

  • Modul 1: Betreuung von 7.30 Uhr – 15.00 Uhr
  • Modul 2: Betreuung von 7.30 Uhr – 17.00 Uhr

 

Beide Module beinhalten Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung sowie Betreuung an allen schulfreien Tagen (Brückentage, bewegliche Ferientagen, Studien- und pädagogische Tage).

Mehr zum Konzept - Pakt für den Nachmittag

Geplante Neuerungen zum Schuljahr 2018/19

Haben Sie Fragen?

Frau Humpe ist Ansprechpartnerin der verschiedensten Interessensgruppen, die mit dem Ganztag in Verbindung stehen.

Dazu gehören Schulleitung, Lehrerkollegium, Schüler/innen, Eltern, Grundschülerbetreuung, Träger und andere Kooperationspartner.

Auch für Fragen rund um die Mittagsversorgung in der Mensa ist Frau Humpe zuständig.

Frau Carola Humpe

Ganztagskoordinatorin - Pakt für den Nachmittag